Fallsupervision

Die Fallsupervision eignet sich für Fachleute, die in ihrem Beruf klientenbezogen arbeiten. Zum Beispiel Lehrer, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Fachleute aus der Krankenpflege, Personalberater RAV, Seelsorger, Ärzte, Psychologen, Berater, Coaches und Casemanager kennen die Herausforderungen, die eine fallbezogene Dienstleistung beinhaltet. Durch eine konkrete persönliche Fragestellung wird Ihr Handeln und Vorgehen reflektiert. Sie erhalten neue Inputs, vollziehen Perspektivenwechsel und entdecken neue Angehensweisen. Ebenso werden persönliche Qualitäten, Ressourcen und mögliche Grenzen klarer. Auch persönliche Themen können durch eine Supervision besser abgegrenzt werden.